Informationen zu unseren Schutz- und Hygienemaßnahmen bei Präsenz-Gottesdiensten

Aus Gründen der Information und Transparenz möchten wir an dieser Stelle unser Schutz- und Hygienekonzept erläutern, das bei unseren Präsenz-Gottesdiensten zur Anwendung kommt.

Die Gesundheit unserer Mitglieder und unserer Mitmenschen sind uns wichtig. Deshalb halten wir uns an die von Bund, Land und Kreis vorgegebenen Bestimmungen.

In der Baptistengemeinde Bad Kreuznach finden derzeit 14-tägige Präsenz-Gottesdienste (mit parallelem Livestream) unter strikter Einhaltung von Kontakt- und Hygieneverordnungen statt.

Die maximal Personenzahl ist auf 35 Teilnehmer plus Gottesdienst-Mitarbeiter – verteilt auf 160 m² –  beschränkt.

Die Teilnehmer müssen sich auf einer Online-Seite unter Angabe ihrer Kontaktdaten vor dem Besuch der Gottesdienste anmelden.

Die Kontrolle der Anmeldedaten erfolgt unmittelbar beim Betreten des Gemeindezentrums. Die Kontaktlisten werden aufbewahrt und können den Behörden im Bedarfsfall ohne Verzögerung zur Verfügung gestellt werden.

Es findet kein gemeinsamer Gemeindegesang statt.

An allen Ein- und Ausgängen befinden sich Stationen zur Desinfizierung der Hände.

Vor, während und nach dem Gottesdienst tragen alle Besuchern eine medizinische Maske (KN95/N95 oder FFP2).

Die Sitzplätze sind so eingerichtet, dass ein Mindestabstand von 1,5m eingehalten wird.

Der Gemeindeleitung der EFG Bad Kreuznach ist bislang keine Person bekannt, die sich aufgrund der Teilnahme an den kirchlichen Aktivitäten der Gemeinde mit Covid-19 infiziert hat.

Gemeindeleitung der EFG (Baptisten) Bad Kreuznach